Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Schreckbichl Colterenzio

Lagrein 2022 Südtirol DOC

Lagrein 2022 Südtirol DOC

Normaler Preis CHF 17.80
Normaler Preis Verkaufspreis CHF 17.80
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Grösse
75cl

Enthält Sulfite

Vollständige Details anzeigen

Traubensorten:

  • Lagrein


Der Wein
Dunkles Granatrot mit violetten Tönen. Duft nach Veilchen, schwarzen Beeren, ein Hauch von Schokolade, intensiv würzige Aromen. Kräftiger Ansatz am Gaumen, gut strukturierte Gerbstoffe mit sortentypischer Säure, Aromen von Waldbeeren und Kirsche im Nachhall.

Weingut
Im Jahr 1960 gründeten 26 Weinbauern aus Schreckbichl bei Eppan die Genossenschaft "Colterenzio", um ihre Unabhängigkeit von Weinhändlern zu gewinnen. Unter der Leitung von Luis Raifer begannen sie in den 1980er Jahren mit innovativen Maßnahmen, darunter die Einführung neuer Rebsorten und Qualitätsstandards, die Südtirol als Qualitätsweinregion etablierten.

Heute arbeitet die Kellerei Schreckbichl eng mit 300 Weinbauern zusammen, die ihre Trauben von Hand ernten. Der Weinkeller nutzt die Schwerkraft für die Traubenverarbeitung und setzt auf erneuerbare Energien. Die Vielfalt des Terroirs in Südtirol, geprägt von malerischen Ortschaften und einem einzigartigen Klima zwischen Mittelmeer und Alpen, verleiht den Weinen ihren einzigartigen Charakter. Mit 14 verschiedenen Rebsorten in unterschiedlichen Höhenlagen und Böden repräsentiert die Kellerei die Vielfalt der Region.

Die Kellerei Schreckbichl ist eine junge, aber innovative Kellerei, die die Tradition der Weinherstellung in Südtirol mit modernen Ansätzen und Nachhaltigkeit verbindet. Ihre Geschichte ist geprägt von Rebellen, die den Status quo herausforderten, und Pionieren, die die Weinkultur Südtirols revolutionierten.

Vinifikation
8-tägige Maischegärung in Edelstahltankbehältern. Anschließend biologischer Säureabbau. Ausbau für einige Monate in Betonfässern und im großen Holzfass.

Trinktemperatur
16° C.

Trinkreife
In den nächsten 2-4 Jahren.

Empfehlung
Vielseitiger Begleiter der Südtiroler Küche. Ideal zu Speck (roher Schinken) und rohen Wurstwaren vor allem aber zu gebratenem roten Fleisch und Wild.

Alkoholgehalt
13%