Lunelli

Die in der Bereitung des Spumante Ferrari erfahrene Familie Lunelli hat den Entschluss gefasst, ihr Interesse auch der Produktion von hochwertigen Qualitätsweinen zuzuwenden. Ziel dieses Strebens ist es, gehaltvolle, ausgewogene und reintönige Weiss- und Rotweine zu erzeugen, die auch zur Lagerung geeignet sind. Sie sollen die Vorzüge eines rauen und dennoch fruchtbaren Landes zum Ausdruck bringen. Ein Fleckchen Erde, erfüllt vom Duft nach Wein, Obst, Heu und Blumen. Ein grossartiger Wein ist von der Qualität der Trauben abhängig. Dieses einfache Prinzip, das auch zu dem ausserordentlichen Erfolg des Spumante Ferrari führte, ist im Hause Lunelli oberstes Gebot. Qualitätstrauben erhält man aber nur in den für den Weinbau geeigneten Gebieten, wobei auch das Mikroklima, die geographische Lage und die Bodenbeschaffenheit eine wichtige Rolle spielen. Gegenden, wo die Kultur des Weins im Mittelpunkt steht. Die hundertjährige Tradition der Marke Ferrari zeugt von der ausserordentlichen Kompetenz dieser Familie bei der klassischen Methode und im Bereich der Weissweine. Ermuntert durch die Erfolge von Villa Margon, Villa Gentilotti und Villa San Nicolò – drei grosse Weissweine Trentino DOC –, beginnt für die Familie Lunelli das faszinierende Abenteuer der Rotweine. Sie sind ebenfalls an die Wiederentdeckung der für den Weinbau idealen Gebiete und die seitlangem bestehende Trentiner Weintradition gebunden. So entstanden nach jahrelanger, sorgfältiger Forschung zwei grandiose Rotweine: Maso Le Viane und Maso Montalto. Diese beiden Prestigeweine, das Ergebnis einer langen Reifung, sind für die Nobel-Gastronomie und Vinotheken bestimmt, wie auch für verwöhnte und anspruchsvolle Konsumenten.

Villa Margon Lunelli

Villa Margon Lunelli Innenansicht

Villa Margon der Familie Lunelli bei Trento
Villa Margon mit den berühmten Fresken

zum Shop