Cantina La Vis

Kellerei

Lavis liegt im Zentrum einer Gegend, die auf eine jahrhundertealte Weinbautradition zurückblickt. Es waren die Räter, ein stolzes und unabhängiges Volk, die mit der Herstellung eines Qualitätsweins begannen.

Der Name des Orts Lavis kommt von dem Bach Avisio her, der eines der prägendsten Merkmale des Territoriums darstellt. Die Kraft des Bachs Avisio ist durch das lateinische Wort „Vis“ bezeichnet, das „Kraft“ bedeutet.

Territorium

Die Cantina La-Vis hat ihren Firmensitz in Trentino-Südtirol, und zwar in der Gemeinde Lavis bei Trento.
Das Produktionsgebiet besteht aus Weingärten und –bergen, die sich im Etschtal befinden und weitet sich auf die Hügelgebiete von Lavis, Sorni und Meano bis zu den charakteristischen Terrassierungen des Valle di Cembra aus sowie auf die Gebiete von Buchholz und Salurn in Südtirol, Isera im Vallagarina und andere Zonen in der Provinz Verona.

Weinberge der Cantina La Vis

Kellerei und Vinothek La Vis

Weinberge der Cantina La Vis
Kellerei und Vinothek La Vis